job opening in Munich

Dominik Wujastyk ucgadkw at UCL.AC.UK
Sun May 13 14:02:26 EDT 2007


---------- Forwarded message ----------
From: Prof. Dr. Robert Zydenbos <zydenbos at uni-muenchen.de>
Date: Sun, 13 May 2007 17:39:19 +0200
Subject: job opening in Munich, and how to get access to the List

------------------------------- [advertisement starts here:]

The University of Munich is looking for a lecturer in modern Indian languages. 
Deadline for applications (with c.v., list of publications and accompanying 
letter of application) is May 25th. Applications can be sent by mail to the 
address given below, or, to make sure that the application reaches us in time, 
by e-mail to me at zydenbos at lrz.uni-muenchen.de followed by a copy of the 
application by mail.

RZ

-- 
Prof. Dr. Robert J. Zydenbos
Department fuer Asienstudien - Institut fuer Indologie
Universitaet Muenchen
Tel. (+49-89-) 2180-5782 (Büro)
Fax  (+49-89-) 2180-5827 (Büro)
Deutschland
--------------------

Am Institut für Indologie und Iranistik der Ludwig-Maximilians-Universität 
München ist zum 01.10.2007 die Stelle eines Lektors für indische Sprachen 
wiederzubesetzen. Voraussetzungen sind Kompetenz in wenigstens einer der großen 
Landessprachen wie Bengali, Hindi, Kannada, Malayalam, Tamil, Telugu, Urdu usw. 
sowie ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Neben dem abzuhaltenden 
Sprachunterricht soll der Lektor/ die Lektorin auch kulturwissenschaftliche 
Lehrveranstaltungen zur indischen Landeskunde anbieten.

Vom Lektor/ der Lektorin wird Beteiligung an der Gestaltung der neuen 
BA-/MA-Studiengänge Indologie der Universität erwartet. Lehrerfahrungen in 
Sanskrit (auf Anfängerebene) sowie Kompetenz in mehr als einer modernen 
indischen Landessprache (besonders aus den beiden großen Sprachfamilien: 
drawidisch und indogermanisch) werden als wichtige zusätzliche Qualifikationen 
aufgefasst.

Das Lehrdeputat beträgt 17 Semesterwochenstunden. Die Besoldung erfolgt nach 13 
TV-L.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung 
bevorzugt eingestellt.
Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.
Bewerbungsunterlagen bitten wir einzureichen bis spätestens 25.05.2007 beim 
Institut für Indologie und Iranistik, z.Hd. Frau Sucrow, M.A., 
Geschwister-Scholl-Platz 1, D-80539 München.



More information about the INDOLOGY mailing list